Back to Question Center
0

Die 5 Gründe, die Sie benötigen, um eine Schwangerschaft Bauchband

1 answers:
(. 29)

Übersicht

Bauchbänder sind so konzipiert, dass sie den unteren Rücken und Bauch während der Schwangerschaft stützen. Diese flexiblen Stützkleidungsstücke können aktiven Frauen, die schwanger sind, insbesondere während des zweiten und dritten Trimesters, viele Vorteile bieten.

The 5 Reasons You Need a Pregnancy Belly Band

Verringerung der Schmerzen
- was ist ein chronograph.
1. Bauchbänder helfen, Schmerzen zu lindern

Rücken- und Gelenkschmerzen während der Schwangerschaft können frustrierend sein und die Teilnahme an alltäglichen Aktivitäten erschweren. Eine Studie in Spine Journal untersuchte die Prävalenz von Rücken- und Beckenschmerzen während der Schwangerschaft. Sie fanden heraus, dass 71 Prozent der Frauen Rückenschmerzen und 65 Prozent Beckengürtelschmerzen berichten.

Das Tragen eines Bauchbandes während der Schwangerschaft kann dazu beitragen, den unteren Rücken und die Beule des Babys bei Aktivitäten zu unterstützen, was insgesamt zu verringerten Schmerzen führen kann.

Iliosakralgelenkschmerzen

Iliosakralgelenkschmerzen treten auch häufig während der Schwangerschaft als Folge der Zunahme von Relaxin auf, einem entsprechend genannten Hormon, das die Hüftgelenke verursacht. locker und weniger stabil werden.

Es ist ein scharfer und manchmal quälender Schmerz im unteren Rücken neben dem Steißbein. Bauchbänder und Zahnspangen, die diese Region unterstützen, stabilisieren das Gelenk, was Schmerzen bei Aktivitäten verhindern kann.

Rundbandschmerzen

Dieses Symptom tritt während des zweiten Trimesters auf. Es wird beschrieben als etwas von einem dumpfen Schmerz zu einem scharfen Schmerz auf der Vorderseite der Hüfte und unter dem Bauch.

Durch das zusätzliche Gewicht und den Druck auf die Bänder, die den wachsenden Uterus unterstützen, ist es ein vorübergehendes, aber manchmal unerträgliches Problem. Bauchbänder helfen, das Gewicht des Babys über Rücken und Bauch zu verteilen, wodurch der Druck auf die runden Bänder gelindert und Schmerzen gelindert werden können.

Sanfte Kompression
.
2. Bauchbänder sorgen für sanfte Kompression während der Aktivitäten

Hast du jemals einen Lauf ohne Sport-BH gemacht?. Klingt schrecklich, oder?. Das gleiche Prinzip gilt für einen wachsenden Babybauch. Die sanfte Kompression eines Bauchbandes kann helfen, die Gebärmutter zu unterstützen und Beschwerden durch Bewegung während körperlicher Aktivität zu reduzieren.

Zur Vorsicht: Zu viel Kompression am Bauch kann die Durchblutung beeinträchtigen und negative Auswirkungen auf den Blutdruck haben. Es kann auch zu Sodbrennen und Verdauungsstörungen beitragen.

Haltung
3. Sie sehen vor. Äußere Anhaltspunkte für die Haltung

Bauchbänder geben Ihrem Körper externe Hinweise, um eine korrekte Haltung zu ermöglichen. Durch die Unterstützung des unteren Rückens und des Rumpfes fördern Bauchbänder eine korrekte Haltung und verhindern eine Überstreckung des unteren Rückens. Das typische "Swayback" -Aussehen der Schwangerschaft ist auf das zusätzliche Gewicht zurückzuführen, das vor dem Körper in Verbindung mit der Dehnung und Schwächung der wichtigsten Rumpfmuskeln, die die Wirbelsäule stützen, ausgeübt wird.

Aktivitäten
(. 0) 4. Sie ermöglichen es Ihnen, sich in täglichen Aktivitäten bequem zu engagieren

Bewegung während der Schwangerschaft hat viele positive gesundheitliche Vorteile. Eine Studie in Aktuelle Reviews in Musculoskeletal Medicine zeigt, dass sich pränatales Training positiv auf die Gesundheit auswirkt.

Übung erhöht Muskeltonus und Ausdauer und verringert die Häufigkeit von Bluthochdruck, Depression und Diabetes. Viele Frauen können aufgrund von Schmerzen und Beschwerden während der Schwangerschaft weder trainieren noch weiterarbeiten. Das Tragen eines Bauchbandes kann dazu beitragen, Beschwerden zu verringern und die Teilnahme an täglichen Aktivitäten zu ermöglichen, was zu physischen und finanziellen Vorteilen führt.

Unterstützung nach der Schwangerschaft
5. Muskeln und Bänder, die während der Schwangerschaft gestreckt und belastet wurden, benötigen Zeit zum Heilen. Schwäche kombiniert mit der anspruchsvollen Aufgabe, sich um ein Neugeborenes zu kümmern, kann eine Herausforderung darstellen und zu Verletzungen führen.

Viele Frauen stellen fest, dass das Tragen eines Bauchbandes nach der Geburt zusätzliche Unterstützung für den Bauch und den unteren Rücken bietet, wodurch Beschwerden verringert werden. Ein Bauchband kann bei Frauen, die eine Trennung der Bauchmuskeln erfahren haben ( diastasis recti ) von Vorteil sein, indem die Bauchmuskeln wieder physisch zusammengebracht werden. In Kombination mit spezifischen Übungen kann dies dazu beitragen, die Lücke zwischen den Bauchmuskeln zu schließen.

Denk daran, ein Bauchband ist eine vorübergehende Lösung. Es heilt nicht die zugrunde liegende Erkrankung oder Dysfunktion. Indem es den Bauch stützt, kann es die darunter liegenden Muskeln "abschalten", was langfristig zu einer erhöhten Schwäche führt.

Wissenswertes
Wichtige Informationen zum Tragen eines Bauchbandes.

  • Tragen Sie ein Bauchband oder ein Trägerkleid nicht länger als zwei bis drei Stunden gleichzeitig, um eine übermäßige Abhängigkeit zu vermeiden.
  • Übungen zur Stärkung der Bauchmuskeln sollten in Kombination mit einem Bauchband zur Stärkung der Rumpfmuskulatur während und nach der Schwangerschaft durchgeführt werden.
  • Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Kompressionskleidung tragen. Frauen mit eingeschränkter Zirkulation oder abnormalem Blutdruck kann von der Verwendung eines Bauchbandes abgeraten werden.
  • Bauchbänder sind nur vorübergehend und keine dauerhafte Lösung. Es ist wichtig, die zugrundeliegende Funktionsstörung zu behandeln. Eine Überweisung zur Physiotherapie wird empfohlen, um anhaltende Schmerzen während und nach der Schwangerschaft zu behandeln.

April 6, 2018