Back to Question Center
0

Forscher befassen sich mit der Bedeutung von Bewegung für die psychische Gesundheit

1 answers:

HEALTH NEWS

Hoffentlich, diese neue Fitness-Studio-Mitgliedschaft, die du am 2. Januar gekauft hast. sammelt nicht Staub zusammen mit deinen Laufschuhen.

Aber wenn du wie die Mehrheit der Leute bist, die ihre Entschlossenheit am 10 - registration life corp products. Januar aufgegeben haben, brauchst du vielleicht eine neue Motivation, um wieder in den Groove zu kommen. Das erste und wichtigste Anliegen sollte Ihre psychische Gesundheit sein.

Dein Gehirn auf körperlicher Übung

Falls du es noch nicht wusstest, bist du es auch, wenn du deinen Körper trainierst. dein Gehirn stärken. Es gibt Studienstapel, die zeigen, dass Aerobic-Übungen die Größe kritischer Gehirnareale erhöhen und die Kognition verbessern, und das ist Teil der Diskussion auf der diesjährigen Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft . Boston.

Art Kramer, Psychologieprofessor an der Universität von Illinois und Experte für den Einfluss von körperlicher Fitness auf Kognition, diskutierte am Samstag auf dem AAAS-Symposium, wie sich Bewegung auf die Gehirnfunktion auswirkt.

"Die Bevölkerung in der industrialisierten Welt wird aufgrund des sich wandelnden Charakters von Arbeits- und Freizeitaktivitäten zunehmend sesshaft", sagte er. "Erhöhte körperliche Aktivität hat auch direkte und relativ schnelle Auswirkungen auf die Kognition und die Gesundheit des Gehirns. Solche Ergebnisse wurden nun im Laufe von mehreren Jahrzehnten in Tierstudien über körperliche Aktivität berichtet. "

Übungen, die sowohl mentale als auch physische Elemente wie Yoga integrieren, können die positiven Auswirkungen auf Körper und Gehirn maximieren.

Ein mentales Training

Während körperliches Training wichtig für das Gehirn ist, sagen einige, dass Regierung und Gesellschaft als Ganzes geistig gut priorisieren sollten. wie körperliche Gesundheit.

Barbara Sahakian, Professorin für Neurowissenschaften an der Universität Cambridge, sprach auf der AAAS-Konferenz darüber. Sie sagte, dass, weil jeder vierte Erwachsene eine psychische Störung hat, Geisteskrankheiten die Hauptursache für Behinderung in den USA, den Vereinigten Staaten und Kanada sind, und Bedingungen wie Depression sollten mehr Aufmerksamkeit und Ressourcen gegeben werden.

"Genau wie Jogger ihre Pulsfrequenz überprüfen, sollten wir Einzelpersonen ermutigen, regelmäßig den Zustand ihrer psychischen Gesundheit im Auge zu behalten", sagte sie in einer Presse. Veröffentlichung vor der Konferenz. "Oft warten die Menschen zu lange, um Hilfe zu suchen, was ihre Behandlung schwieriger macht. Wir müssen die Öffentlichkeit darüber aufklären, worauf sie achten müssen, und sie auf die Bedeutung von Früherkennung und Intervention aufmerksam machen. "

Sahakian betonte wie Kramer die Wichtigkeit der körperlichen Gesundheit und ihre Beziehung zur psychischen Gesundheit. Sie sagte, dass verbraucherbasierte Technologien wie iPad-Apps die Menschen dazu ermutigen könnten, sich regelmäßig geistig zu bewegen, und ihnen dabei helfen könnten, schnell Unterstützung zu bekommen.

"Technologien zur Früherkennung von Problemen in der Gehirngesundheit und zur Überwachung von psychischen Gesundheitsproblemen sind unerlässlich. Dies wird die frühzeitige Erkennung und frühzeitige wirksame Behandlung sowie die öffentliche Gesundheitsplanung fördern ", sagte sie. "Hoffentlich führt dieser konzeptionelle Wandel in der Art und Weise, wie die Gesellschaft die Gesundheit des Gehirns betrachtet, letztlich zur Prävention gemeinsamer psychischer Gesundheitsprobleme. "

Mehr über Healthline:

  • Yoga für physische und psychische Gesundheit
  • Teen Psychische Gesundheit: Stimmungsstörungen, Alkohol,. und Selbstmord
  • Entzündungen verursachen Depression?
  • Schwere Zeiten machen schlaffe Körper
(. 6)
April 6, 2018