Back to Question Center
0

Porträts von MS: Was ich wünschte, ich hätte es gewusst

1 answers:

Echte Patienten bieten Beratung und Ermutigung für diejenigen, die kürzlich mit Multipler Sklerose diagnostiziert wurden.

Portraits of MS: What I Wish I Had Known

"Wenn Sie neu diagnostiziert werden, kontaktieren Sie die MS-Gesellschaft fast sofort. Beginnen Sie, Informationen über das Leben mit dieser Krankheit zu sammeln - aber gehen Sie langsam. Es gibt wirklich so eine. Panik, die passiert, wenn du das erste Mal diagnostiziert wurdest, und alle anderen um dich herum sind in Panik geraten - teleprompter app. Erhalte Informationen, um dich über das, was da draußen in Bezug auf Behandlung und was in deinem Körper vorgeht, aufzuklären und dich selbst und andere langsam zu erziehen. "

(. 2)

"Beginnen Sie, ein wirklich gutes medizinisches Team zu bilden. Nicht nur ein Neurologe, sondern vielleicht auch ein Chiropraktiker, Masseur und ganzheitlicher Berater. Was auch immer ein unterstützender Aspekt im medizinischen Bereich in Bezug auf Ärzte und ganzheitlich ist. Vorsicht, fang an, ein Team zusammenzubringen, vielleicht denkst du sogar daran, einen Therapeuten zu haben .. Oft habe ich herausgefunden, dass .. ich [nicht] zu [meiner Familie] gehen konnte, weil sie so panisch waren. vorteilhaft - um sagen zu können: "Ich habe gerade Angst, und das ist, was vor sich geht."

Alex Faurote, 31 - Di. agnosed in 2010

"Das Größte, von dem ich wünschte, ich hätte es gewusst, und ich habe es gelernt, während ich mitgehe, MS ist nicht so ungewöhnlich wie du denkst, und es ist nicht so dramatisch. wie es aussieht. Wenn Sie nur von MS hören, hören Sie, dass es die Nerven und Ihre Empfindungen angreift. Nun, es kann all diese Dinge beeinflussen, aber es beeinflusst nicht all diese Dinge die ganze Zeit. Es braucht Zeit, bis es schlimmer wird. All die Ängste und Albträume, morgen aufzuwachen und nicht gehen zu können, waren nicht nötig. "

" Es hat sich gezeigt, dass all diese Menschen, die an MS erkrankt sind, aufgefunden wurden. Sie leben ihren Alltag. Alles ist ziemlich normal. Sie fangen sie zur falschen Zeit des Tages, vielleicht, wenn sie ihren Schuss machen oder ihre Medizin einnehmen, und dann werden Sie es wissen. "

" Es muss nicht sofort dein ganzes Leben verändern. "

Kyle Stone, 32 - 2011 bestimmt

" Nicht alle Gesichter von MS sind gleich. Es betrifft nicht jeden genau so. Wenn mir jemand von Anfang an gesagt hätte, dass ich nicht nur sage "Sie haben MS", wäre ich in der Lage gewesen, es besser anzugehen. "

" Für mich war es wirklich wichtig, nicht zu hasten und in eine Behandlung zu springen, ohne zu wissen, wie sich das auf meinen Körper auswirkt und mich vorwärts bewegt. Ich wollte wirklich informiert werden und sicherstellen, dass diese Behandlung die beste Behandlung für mich sein würde. Mein Arzt ermächtigte mich, dafür zu sorgen, dass ich die Kontrolle hatte oder etwas über meine Behandlung sagen konnte. "

April 11, 2018