Back to Question Center
0

Gee-Whiz-Nachrichten berichten nicht, ob mobile Schlaganfall-Einheiten den Patienten helfen werden

1 answers:

Kürzlich schrieben wir über eine einseitige Berichterstattung über Gewebeplasminogenaktivator (tPA), ein Medikament, das in Notaufnahmen verwendet wird, um blockierte Gefäße bei Patienten zu öffnen, die verdächtigt werden. einen Schlaganfall haben.

Während Experten heftig darüber debattieren, ob tPA den Patienten hilft, gibt es eine Bewegung, die die Verabreichung dieses Gerinnselhändlers beschleunigen soll, indem speziell ausgerüstete Ambulanzen, sogenannte mobile Stroke Units (MSUs), eingesetzt werden.

Gee-whiz news coverage doesn’t ask whether mobile stroke units will help patients

Diese Fahrzeuge - mit Mini-CT-Scannern an Bord, um Hirnblutungen auszuschließen, die die Verwendung von tPA ausschließen würden - haben sich von Boarderish abgedeckt. lokale Nachrichtenagenturen.

Mehrere Geschichten, die wir gesehen haben, haben nicht ihre erheblichen Kosten oder die Tatsache, dass es keinen Beweis gibt, dass sie den Patienten nützen, gemeldet - yedikule arçelik servisi.

Einige nutzten dramatische Anekdoten, die die Idee vermitteln, dass MSUs tatsächlich Leben retten:

  • Denver's Fox-Affiliate interviewte eine Frau. wer sagte, dass eine MSU "mein Leben gerettet hat. â € ¢
  • CBS-Mitglied in New York City propagierte die â € žLebensrettungâ € œ. Kapazität von MSUs mit einem Patienten, der sagte, dass die Einheit "sein Leben gerettet.
  • Das "USA Today" -Netzwerk enthielt eine Geschichte von der Commercial Appeal Zeitung in Memphis über einen Mann, dessen Flugzeug in Memphis notlandete, wo er von einer MSU behandelt wurde. Eine Krankenschwester wird zitiert, die besagt, dass der Mann "wahrscheinlich gestorben wäre". ohne die MSU.

"Lebensrettung". Behauptungen wurden kürzlich in einem Washington Post-Artikel mit Schlagzeile wiederholt : "Zu viele Menschen sterben an Schlaganfällen, weil die Behandlung sich verzögert." Es gibt Behandlungen, die Patienten vor Tod und Hirnschäden retten könnten. Der Meinungsartikel, geschrieben von Yale Neurologie Professor Kevin Sheth, MD, befürwortet für die Bereitstellung von mehr MSUs, nannte sie ein "erschwinglich". Weg zu liefern "bewährte lebensverändernde Therapie. â € "??. Aber das Stück bietet keine Daten oder offenbart, dass Sheth Forschungsgelder von der Stryker Corporation erhält, die MSUs entwickelt.

"Keine eindeutigen Beweise" für den klinischen Wert

Während tPA seit mehr als zwei Jahrzehnten zur Behandlung von Schlaganfällen eingesetzt wird, gibt es keine Hinweise darauf, dass das Medikament Leben rettet, da. wir haben geschrieben .

Darüber hinaus müssen MSUs die Wirksamkeit von Patienten noch nicht nachweislich verbessern. Eine abgeschlossene Studie zu MSUs zeigte, dass sie die Zeit zwischen einem Notruf und einer Behandlungsentscheidung verkürzte, jedoch keinen statistisch signifikanten Unterschied im Prozentsatz der Patienten feststellte, die 90 Tage nach einem Schlaganfall keine Behinderung aufwiesen.

Im vergangenen Jahr berichteten die Clinical Neurology News , dass mobile Schlaganfall-Einheiten "noch in der Erprobung sind und keinen eindeutigen klinischen oder klinischen Nutzen aufweisen.

Es schrieb, dass "die Ergebnisse früherer Analysen bessere funktionelle Ergebnisse für Patienten, die auf diese Weise behandelt werden, nahelegen. Führende Unternehmen im aufkeimenden Bereich geben jedoch bereitwillig zu, dass die Daten, die benötigt werden, um den Nutzen, den Patienten durch den Betrieb von MSU erhalten, eindeutig nachzuweisen, noch einige Jahre vergehen.

Nach klinischen Prüfungen. gov soll im Jahr 2021 eine Studie zur Messung der klinischen Ergebnisse, der Kostenwirksamkeit und der Wirkung der Telemedizin mit MSU abgeschlossen werden.

Mehr als ein Dutzend sind in Betrieb

.

Trotz der Ungewissheit über einen Nutzen sind MSUs im ganzen Land entstanden. Ungefähr 13 MSUs sind in der U.S., entsprechend medizinischer Nachrichten Web site Healio eingesetzt worden. com ,

Clinical Neurology News berichtet MSUs sind "teuer zu starten, mit einem Preisschild von etwa $ 1 Million, um eine MSU zum ersten Mal auf die Straße zu bringen, und auch teuer zu betreiben,. mit einer Schätzung für die jährlichen Kosten der Aufrechterhaltung einer MSU auf der Straße bei etwa $ 500.000 pro Jahr für Personal, Lieferungen und andere Ausgaben.

Irreführende Pressemitteilungen

In der Zwischenzeit haben einige Pressemitteilungen über diese Einheiten die Tatsache getäuscht, dass ihre Auswirkungen unklar sind. Zum Beispiel haben wir im vergangenen Jahr eine vage Pressemitteilung der American Heart Association über eine unveröffentlichte Studie, die darauf hindeutet, dass mobile Einheiten "Schlaganfall-Behinderungen reduzieren können". aber sagte: "Zukünftige klinische Studien mit einer größeren Anzahl von Patienten sind erforderlich.

Pressemitteilungen, die wir von vier Gesundheitssystemen überprüften, zeigten alle an, dass MSUs Leben retten können.

Zum Beispiel verkündete kürzlich die Indiana University Health , dass sie "die erste mobile Schlaganfallbehandlungseinheit des Bundesstaates lanciert", die auf den Schauplatz eines Patienten mit einer Razzia rasen wird. einen Schlaganfall, CT-Scan und, wenn nötig, lebensrettende, gerinnungshemmende Medizin an Ort und Stelle.

Im weiteren Verlauf wird anerkannt, dass die Forschung noch im Gange ist:

Die Einheit von IU Health ist Teil einer nationalen Studie über sechs mobile Schlaganfall-Einheiten. â € žDu musst Pioniere im ganzen Land haben, die bereit sind, das Risiko einzugehenâ € œ. sagt (Neurologe Jason Mackey, MD).  »Ich bin froh zu sagen, dass ich einer von denen bin. Die Idee hinter der Studie ist zu zeigen, dass dies den Menschen hilft und es finanziell sinnvoll macht. Alles, was wir bisher gesehen haben, zeigt, dass es robust und kosteneffektiv sein wird. "

UCLA Health zitierte seinen Vorstandsvorsitzenden, Henry Gluck, und sagte, dass eine MSU" heute Leben retten kann, während die Pflege in der Zukunft verbessert wird.

Seine Pressemitteilung hatte auch einen Vorgesetzten von Los Angeles County, der 1 Dollar beisteuerte. 5 Millionen in Richtung des Betriebs der Einheit - mit der Behauptung, dass das Fahrzeug seinen Wählerinnen und Wählern zugute kommen wird:

"Es ist wichtig, wenn es um die Behandlung von Schlaganfällen geht",. sagte Supervisorin Janice Hahn, die den Antrag auf Finanzierung schrieb. â € žMit einer mobilen Schlaganfall-Einheit, die in L. A. County operiert, werden Ärzte in der Lage sein, Schlaganfallpatienten schneller als je zuvor zu diagnostizieren und zu behandeln â € "damit ist es wahrscheinlicher, dass sie nicht nur überleben, sondern auch ein längeres, gesünderes Leben führen. â € ??

Pressemitteilungen von Chicagoâ € ™ s Rush University Medical Center und Houstonâ € ™ s UTHealth auch vorgeschlagen, dass MSUs Behinderung verhindern und. Leben retten.

Einige Geschichten erwähnen eine Studie

.

Einige Nachrichtenorganisationen - darunter auch die oben erwähnte New York CBS-Tochter - haben erwähnt, dass MSUs noch untersucht werden.

Indiana Public Media berichtete über das Fahrzeug von IU Health "ist Teil einer klinischen Studie, um Verbesserungen der Schlaganfall-Ergebnisse zu messen und das Potenzial für zukünftige zusätzliche Fahrzeuge zu bewerten. â € ??

Indianapolisâ € ™ WIBC zitiert eine IU offiziellen sagen, etwas verwirrend, dass das Krankenhaus ist â € œusing eine Studie zu beweisen, dass der Hub Ambulanz ist notwendig und wirtschaftlich. â € "??. Aber die allgemeine Botschaft dieser Geschichte â €“wie bei einigen anderen â €“ war optimistisch:

Gee-whiz news coverage doesn’t ask whether mobile stroke units will help patients

Während lokale Berichterstattung hat in Optimismus überschwemmt gewesen, viele Fragen zu MSUs haben. in Fachpublikationen aufgeworfen.

Bedenken über Patienten und die Gemeinschaft Vorteile erschienen im Journal of Emergency Medical Services, wo Bryan Bledsoe, DO, Professor für Notfallmedizin an der Universität von Las Vegas, argumentierte ist MSUs ein Produkt. des Krankenhauswettbewerbs eher als Gemeinschaftsbedürfnis.

"Nichts sagt" High-Tech "wie ein Rettungshubschrauber oder ein medizinischer Hubschrauber. Sie wissen, dass die Patienten, sobald sie in ihr Krankenhaussystem gekommen sind, im System bleiben, ". Sagte Bledsoe.

Er und andere stellten fest, dass viele Patienten mit Schlaganfall-ähnlichen Symptomen andere Zustände haben - wie vorübergehende Blockaden, die als transitorische ischämische Attacken bezeichnet werden -, die ohne Behandlung abklingen.

Gefährdete Gemeinschaftsgüter

Das Risiko, dass einige Patienten, die keinen Schlaganfall haben, möglicherweise unnötigerweise mit tPA behandelt werden - was manchmal zu gefährlichen Blutungen im Gehirn führt. "War unter vielen Bedenken, die Andrew W. Asimos, MD, medizinischer Direktor des Schlaganfall-Netzwerks bei Carolinas HealthCare System in Charlotte, North Carolina, und Professor in der Abteilung für Notfallmedizin am Carolinas Medical Center in Charlotte, Healio, aufgeworfen hat. com berichtet.

"EMS ist unterfinanziert, aber wir haben Geld, um diese teuren Dinge zu bezahlen, und wir haben wirklich keine überzeugenden Daten, um zu zeigen, dass sie zu besseren Ergebnissen geführt haben". sagte Asimos, dessen eigenes Gesundheitssystem sich gegen den Einsatz entschieden hat.

Wir haben über die Risiken von medizinischen Rüstungswettkämpfen mit Protonentherapiemaschinen , künstlichen Herzen und Roboteroperationen geschrieben.

Aber um die Risiken, die sich für die Kommunen ergeben, wenn sie rücksichtslos in Medizintechnik investieren, besser zu verstehen, schauen Sie sich dieses Video an. Wir haben es schon einmal angeschlossen, aber es lohnt sich, es immer wieder anzusehen.

April 13, 2018