Back to Question Center
0

ProPublica: Dialyse bedeutet lebensrettende Versorgung bei hohem Risiko und hohen Kosten

1 answers:

ProPublica hat einen weiteren Blockbuster des investigativen Gesundheitsjournalismus veröffentlicht:
"Dialyse: Die hohen Kosten und versteckten Gefahren einer Behandlung, die für alle garantiert ist.

In einer begleitenden Anmerkung des Herausgebers erfahren wir ein wenig darüber, wie viel Aufwand in dieses Projekt gesteckt wurde:

(3. ) Â »Zwei Jahre lang hat ProPublica-Reporter Robin Fields CMS-Beamte aufgefordert, diese Daten unter dem Freedom of Information Act freizugeben - high tech bike lock. Zunächst wurde ihr von der Agentur mitgeteilt, dass sich die Daten nicht in ihrer "Besitz-, Verwahrungs- und Kontrollposition" befänden. â € "??. Nachdem staatliche Beamte ähnliche Anfragen für die Daten abgelehnt hatten, sagten sie, dass sie CMS gehörten, stimmte die Agentur zu, dies zu überdenken. Mehr als ein Jahr danach gaben die Beamten weder die Daten noch gaben sie an, ob sie dies tun würden.

Auf die Frage, warum die Daten nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden seien, erzählten Beamte Fields, dass einige davon umstritten oder grob seien - und dass die Patienten leicht falsch interpretieren könnten, was es bedeutete.

Vor einigen Tagen, nachdem die im Dezember erscheinende Ausgabe des Magazins The Atlantic veröffentlicht wurde, stimmte CMS zu, einige Jahre der Daten freizugeben. Wir planen, sie so bald wie möglich auf unserer Website zur Verfügung zu stellen, damit die Patienten die Dialysezentren vergleichen können.

Die Berichterstattung von ProPublica über die Dialyse, die in den kommenden Wochen fortgesetzt wird, könnte nützlich sein, da der neue Kongress die Frage, wie die Kosten und die Qualität der Gesundheitsversorgung kontrolliert werden können, erneut aufgreift.

April 26, 2018