Back to Question Center
0

Indianapolis ⠀ "Heimat von Eli Lilly ⠀" schließt Brustkrebs-Protest aus

1 answers:

Breast Cancer Action, eine gemeinnützige Bildungs- und Interessenvertretungsorganisation, sagt, dass sie in Indianapolis, der Heimat des Pharmaunternehmens Eli Lilly, keine Werbung für Werbetafeln findet.

Die Botschaft:

"Eli Lilly macht uns krank. Sag ihnen, dass sie aufhören sollen.

Breast Cancer Action sagt sie wurden von jeder Werbefirma in Indianapolis abgelehnt. Die Gruppe stellt fest:

"Trotz der Arbeit in den Richtlinien der einzelnen kontaktierten Werbefirmen wurde die Advocacy-Gruppe wegen des Inhalts der Nachricht abgelehnt. In einer Zeit, in der politische Werbung im ganzen Land ein Allzeithoch erreicht hat, wirft die Ablehnung der Botschaft von BCA kritische Fragen darüber auf, wer die Medien im Bereich der öffentlichen Gesundheit kontrolliert - computer repair jobs san jose.

"Wir sprechen hier über die Gesundheit von Frauen. Die Botschaft einer Brustkrebs-Organisation über die Auswirkungen des Verhaltens eines Pharmaunternehmens wird in der Heimatstadt des Unternehmens von Plakaten abgehalten. Wenn der Einfluss der Konzerne so tief geht, sollte die Öffentlichkeit empört sein. Wir sind sicher, ". sagte BCA-Geschäftsführerin Barbara Brenner.

Indianapolis – home of Eli Lilly – shuts out breast cancer protest

"Milking Cancer" der Brustkrebs-Aktion?. Kampagne fordert Eli Lilly aufhören, das künstliche Stimulans rBGH herzustellen.

Hier ist ein "Milking Cancer"?. Video auf der Breast Cancer Action Website:

Melkkrebs . aus Brustkrebsaktion zu Vimeo .

April 26, 2018